0 0

Liebeserklärung an Japan. Götter, Geishas und Gangster.

Von Hans H. Krüger. Würzburg 2015.

13,5 x 20,5 cm, 224 S., 2 Karten, pb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1406345
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Was der Besucher zuerst lernt, ist dieses: Japan ist ein exotisches Urlaubsziel, das einfach zu erreisen ist, aber schwer zu erreichen. Es ist wie geschaffen, um darin verloren zu gehen. Seine Bewohner werden umso verwirrender, desto näher man sie kennenlernt. Sie selbst scheinen nie zu vergessen, woher sie kommen. Mühelos leben sie auf mehreren geistigen und seelischen Ebenen. Die Lehre des Shinto hat sie gelehrt, dass die menschliche Natur rein und gut ist und die Menschen, sprich: Japaner, Nachfahren himmlischer Götter sind. Die Mahaya-Lehre vermittelt ihnen die Hoffnung, dass in jedem Lebewesen ein Buddha-Keim schlummert. Von Konfuzius wissen sie um die höchste Bedeutung von Anstand und kosmischer Vernunft. Trotz alledem geben sie sich mit tiefer Inbrunst dem Materialismus hin. Unter ihnen zu leben ist eine Erfahrung, die sich mit nichts vergleichen lässt. In Essays, Reportagen, Erlebnisberichten und Zahlenspielen werden die kleinen und großen Geheimnisse des Landes gelüftet.
Aus der Manufaktur Berkel.
Statt 24,95 €
nur 19,95 €
Mit intensivem, natürlichem Aroma.
29,99 €
Mit feinem vollfruchtigem Aroma.
29,99 €
Limitiert und nummeriert.
79,90 €
Von Stefanie Hiekmann, Thomas Vilgis. ...
Statt 49,99 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis