0 0

Kulturgeschichte des Klimas. Von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung.

Von Wolfgang Behringer. München 2011.

13,5 x 21 cm, 352 S., 44 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1177044
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Wie haben Klimawandel und Klimaschwankungen die menschliche Spezies, das Leben unserer Vorfahren beeinflusst? Vom Holozän bis heute. Nie war das Reden über das Wetter spannender Die heutigen Klimabefunde und -prognosen sind zahlreich, Hiobsbotschaften eingeschlossen, aber was wissen wir über Klimaschwankungen vor 500 oder 50.000 Jahren? Fundiert und anschaulich schildert Wolfgang Behringer, mit welchen Schwierigkeiten, aber auch mit welchen Umweltbedingungen unsere Vorfahren konfrontiert waren und wie sie damit umgingen. Das führt nicht zuletzt zum tieferen Verständnis der heutigen Herausforderungen durch die globale Erwärmung. »Wer glaubt, zum Thema Klima schon alles zu wissen, den erwartet hier eine Überraschung.« (Der Spiegel) Nie war das Reden über das Wetter spannender!
Von Aurélien Davroux. Stuttgart 2022.
30,00 €
Berlin 2022.
Originalausgabe 42,00 € als
Sonderausgabe** 22,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
1962-2012/2013.
Statt 19,99 €
nur 8,99 €
Spektakuläre Motive moderner ...
14,90 €