0 0

Kette »Hoffmann« mit Halbedelsteinen.

Aus der Paula Bolton-Collection.

4,5 x 2,8 cm, 45 cm, 925er Sterlingsilber, 22 Karat-Goldplattierung, Lapislazuli, Mondstein, Türkis, Cordierit.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 825867
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Dieser ausgefallene Kettenanhänger feiert grandios die strukturierte Formensprache des Wiener Architekten und Secessionskünstlers Josef Hoffmann. Er besticht vor allem durch die harmonische Verbindung geometrischer Elemente. Highlights sind die matt schimmernden vergoldeten Flächen und der Besatz mit Schmucksteinen wie kräftig-blauem Lapislazuli, zartem Mondstein, Türkis und Cordierit. Die britische Schmuckdesignerin Paula Bolton entstammt einer Familie von Kaufleuten, die seit dem 17. Jahrhundert vor allem den Fernen Osten bereisten. Sie selbst verbindet in ihren Entwürfen ihre Leidenschaften für Kunst und Geschichte miteinander; die daraus resultierenden Schmuckstücke werden in Handarbeit auf Bali gefertigt, von Handwerkern, deren Fertigkeiten über Generationen weitergegeben werden. Jedes Stück wird so zum Unikat, das durch die verwendeten Schmucksteine zusätzlich veredelt wird.
Paula Bolton Collection.
90,00 €
Nach der traditionellen Trinkart des ...
34,95 €
Nach einer niederländischen ...
24,95 €
Knobelei für einen Spieler.
19,95 €
Von Thomas Bleitner. Berlin 2017.
16,00 €
Im Design nach Piet Mondrians Bildern.
16,95 €