0 0

Olivenöl »Cladivm Hojiblanco DOP«, 2. Platz, Kategorie »mittel fruchtig«. Olio Award 2022.

Von Aceite Aroden Hispania.

(39,90 Euro / Liter). 500 ml.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 1358502
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Aroden - ein Zusammenschluss von 32 Erzeugern mit insgesamt 1265 Hektar Olivenhainen und spätestens seit den Olio-Awards von 2007 und 2014 für das beste mittelfruchtige b.z.w. intensiv fruchtige Öl, immer wieder im Oberhaus des Feinschmecker-Wettbewerbs. Das »Cladivm«, Flaggschiff und meistprämiertes Öl aus dem Hause Aroden, zählt seit Jahren zum Inspiriertesten, was die spanische Öllandschaft zu bieten hat. Diesmal waren wir vom sortenreinen Hojiblanco der Ölmühlen aus der »denominación de origen« (D.O.) Priego de Córdoba begeistert. Ein angenehm scharfes Öl (Notiz: »Pimientos de Padrón!«) mit schönem »mandelgrünem« Bitter, dessen Aromatik (grüne Tomaten und Bananen, Artischocke, Apfel und Basilikum) keine Wünsche offen lässt. Großartig zu einem mit Knoblauch und etwas Peperoncini gewürztem Salat von »bacalao« (Stockfisch), Orangen, Fenchel und schwarzen Oliven.
Von Almazaras de la Subbética, Spanien, ...
19,90 €
Hg. Frenzel Ralf. München 2016.
Statt 49,99 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Naturprodukt aus Österreich.
8,90 €
Intensiv fruchtig und cremig.
7,95 €
Nudeln aus Hartweizengrieß.
17,90 €