0 0

Buchstütze »James Bond«.

Inspiriert von Ian Flemings gleichnamigen Romanen.

17 x 10 x 12 cm, Metall, Silikonfüße.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1183273
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


007 kommt zu Ihnen nach Haus! Und zwar in Form der originellen Buchstütze »James Bond«. In typischer Pose steht die schwarze Silhouette des wohl berühmtesten Geheimagenten der Welt auf der schwarzen Metallplatte und somit neben Ihren Büchern. Die stabile, mit Silikonfüßen versehene Buchstütze aus Metall passt also bestens in Ihr Regal mit Krimis, Spionageromanen und Abenteuergeschichten. Und sie schmückt Ihre Büchersammlung zudem sehr besonders. Die Hersteller dieser - und weiterer - Buchstützen lassen sich häufig von großer Literatur inspirieren. Und wer kennt die »James Bond«-Filme bzw. die Bücher von Ian Fleming nicht? Wohl kaum jemand hat noch nie von 007 gehört! Der englische Schriftsteller Ian Fleming (1908-1964) hat sich einst diesen heldenhaften James Bond ausgedacht. Der 1. Band - Casino Royale - erschien 1953. »Der Mann mit dem goldenen Colt«, der dieser Buchstütze ja sehr ähnlich sieht, war das letzte James Bond-Buch Flemings und kam 1965, in seinem Todesjahr, auf den Markt. Insgesamt gibt es 12 Romane. Für die Filme aber werden seit Flemings Tod eigens Drehbücher für den Geheimagenten geschrieben.