Jean-Paul Metté - Eaux-de-vie d'Alsace Schlehe Künstleredition No.2 Johannes Grützke, 0.7l

Art. Nr.: 6582
Dieser Artikel wird speziell für Sie bestellt. Lieferzeit: 1 - 3 Tage

Hochprozentiger Schlehe-Brand

Inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 122,86 €/l
Jean-Paul Metté galt als Künstler unter den Elsässer Schnapsbrennern. Heute führt Philippe Traber die „Distillerie Metté“ in Ribeauvillé in seiner Tradition fort. Es gibt wohl kaum eine Frucht, die der experimentierfreudige Meister noch nicht hochprozentig verarbeitet hat. Sechs Berliner Maler und Grafiker haben jetzt für je ein Destillat Etiketten sowie Lithografien mit denselben Motiven entworfen, die in limitierter Auflage von je 400 Exemplaren erscheinen und zusammen mit dem Brand in einer Holzkiste angeboten werden.

Das verdrehte Auge ist ein bei Johannes Grützke häufig wiederkehrendes Motiv. Es ist nicht nur Markenzeichen vieler seiner Bilder, sondern sein persönlicher Ausdruck größter Entzückung. Sein Schaffen ist von äußerster Vielfalt geprägt. So will er mit seiner am Gegenständlichen orientierten Kunst seine Ideen malerisch so umsetzen, als seien sie unmittelbar der Realität entsprungen. 

"Meine Bilder sind Ausdruck meiner persönlichen Erfahrungen ... und ich dokumentiere in meinen Bildern, stellvertretend für Viele, allgemeine Erfahrungen. ... Mit Hilfe eines Ausschnittes aus der Realität male ich die gesamte Realität. Die mich umgebende kleine Realität ... ist stellvertretend für die gesamte große Realität. Demzufolge ist meine Person stellvertretend für alle Personen."


Herkunftsland Frankreich
Art des Lebensmittels Spirituose
Lebensmittelunternehmen Jean-Paul Metté, 9, rue des Tanneurs, 68150 Ribeauville/France
Nettofüllmenge 0.7l
Serviertemperatur 18°
Alkohol Vol. % 45.0%
Erzeuger Distillerie Metté
Allergene enthält Schwefel

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Trennliniensymbol