Gin

Gin im DER FEINSCHMECKER Gourmet-Shop online kaufen: Dry Gin, Gin-Sets und vieles mehr in der besten Qualität. Gerne beraten wir Sie telefonisch.

Trennliniensymbol
1 2 3
1 2 3

Gin

Gin online kaufen: alles für echte Wachholder-Fans

Gin and Tonic: seit einigen Jahren erlebt der Getränkeklassiker eine echte Renaissance in Bars und Clubs. Und: er gibt immer wieder Anlass zu hitzigen Diskussionen. Welcher Gin muss es sein? Mit welchem Tonic Water? Limette oder Gurke? Und heißt es wirklich Gin and Tonic? Zumindest zu den ersten beiden Fragen lässt sich keine eindeutige und allgemeingültige Antwort geben. Denn: es gibt unzählige verschiedene Gins und auch Tonics – und ebenso viele unterschiedliche Meinungen darüber, welches die einzig wahre Mischung ist. Im Online-Shop von Der Feinschmecker finden Sie darum ein breites Angebot an verschiedenen Gins – und damit sicher auch das Richtige für Ihren ganz persönlichen Geschmack.

Gin online kaufen – unser Angebot

Seinen Ursprung hat der Gin in England, wo der noch heute weltweit bekannte und beliebte Gordon’s Gin schon Mitte des 18. Jahrhunderts gebrannt wurde. Heute stammen immer mehr Gins auch aus anderen (vor allem europäischen) Ländern wie etwa Spanien. Und auch hier in Deutschland werden mittlerweile zahlreiche qualitativ hochwertige Gins produziert: Monkey 47 aus dem Schwarzwald, Sears aus dem ostwestfälischen Paderborn, das Münchner Produkt The Duke, Premium Dry Gin aus der Vulkaneiffel oder der Hamburger Gin Sul sind nur einige davon.
Im Online-Shop von Der Feinschmecker finden Sie sowohl diese und andere heimische Produkte als auch internationale Klassiker wie etwa Hendricks oder Tanqueray, der seit 1830 zum Standard- Repertoire jeder guten Bar gehört. Also: welches wird Ihr neuer Lieblings-Gin?

Gin online kaufen: die kleinen, aber feinen Unterschiede

Allen Gins gemeinsam ist der klassische Wachholder-Geschmack des Gins. Viele Hersteller geben jedoch weitere Geschmacksnoten hinzu. Derzeit beliebt sind etwa Orange oder Koriander. Besonders gut kommen diese feinen Zusatz-Aromen dann zur Geltung, wenn Sie Ihren Gin nicht als Longdrink, sondern pur genießen. Unser Tipp für Puristen: kühlen Sie den Gin nicht zu stark herunter. Erst bei Zimmertemperatur kann er alle Geschmacksnuancen wirklich entfalten.