0 0

Traditionelle Karaffe mit Eisspeicher.

Mundgeblasenes Unikat.

26,7 cm, Ø 10,2 cm, 0,95 l, Eistank 180 ml, Klarglas, mundgeblasen.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1381237
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Diese ungewöhnliche mundgeblasene Karaffe wurde von einem Original inspiriert, das Ende des 19. Jahrhunderts in Frankreich populär war. Sie hat ein eigelassenes Reservoir, in das Eis gefüllt wird, um die Flüssigkeit kühl zu halten. Ursprünglich für Wasser verwendet, eignet sich die Karaffe auch bestens zum Kühlen von Weißwein oder anderen Getränken. Die Wasserkaraffen auf Bistrotischen dienten in der Belle Époque vor allem zur Zubereitung von traditionellem französischem und Schweizer Absinth. Die korrekte Technik zur Verwendung und zur Herstellung eines Absinth besteht darin, das Wasser langsam über die Zuckerwürfel zu gießen oder zu tropfen, bis sich der Zucker vollständig vom Löffel gelöst hat und als süßes Wasser in das Glas gefallen ist. Da Absinth individuell hergestellt wird, bestimmt der Hersteller die Menge an Wasser (und Zucker). Da jede Karaffe mundgeblasen und handgefertigt ist, kann der Eisspeicher in Größe und Form variieren.