0 0

Senf »Moutarde Violette de Brive«.

Süß und scharf, mit Traubenmost.

(39,75 Euro / kg). 200 g.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1523155
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Im 14. Jahrhundert erinnerte sich Papst Clement VI. daran, dass der berühmte violette Senf aus Corrèze, seinem Geburtsort, stammte und rief einen Senfhersteller nach Avignon: Messire Jaubertie aus Turenne. Dieser erfüllte seine Aufgabe so erfolgreich, dass er zum persönlichen »Senfmeister des Papstes« ernannt wurde. Fortan wurde violetter Senf zu einer lokalen Tradition. Dank Elie Denoix, gefolgt von seinem Sohn und seiner Enkelin, überlebte die traditionelle Spezialität Jahrhunderte und bis heute. »Moutarde Violette« wird inzwischen in zahlreiche Länder exportiert, wo der Senf als Delikatesse und Aushängeschild der französischen Küche gilt. Der Name selbst stammt von seiner Farbe: Er wird aus Traubenmost und feinen Senfkörnern hergestellt und zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Verbindung von süßem und scharfem Geschmack aus.
Von Hans J. Schippers. München 2015.
Statt 12,99 €*
nur 4,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Eckart Breitschuh. Schönwalde 2019.
10,00 €
Von Heidrun Holzförster. Stuttgart ...
Statt 8,99 €*
nur 2,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Henning Mankell. Wien 2021.
Statt 26,00 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Perry Rhodan. Hamburg 2017/18.
Statt 99,75 €*
nur 19,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Vinagre de Jerez DOP.
14,95 €