Töpfe

Töpfe im DER FEINSCHMECKER Gourmet-Shop online kaufen: Kochtöpfe, Topf-Sets, Bratentöpfe und vieles mehr in der besten Qualität. Gerne beraten wir Sie telefonisch.

Trennliniensymbol

Töpfe

Bei der Neuanschaffung von Kochtopfsets lohnt es sich, sich vorher einmal Gedanken darüber zu machen, was einem wichtig ist. DER FEINSCHMECKER Gourmet-Shop hat ein paar Tipps für Sie zusammengestellt; die die richtigen Töpfe dazu finden Sie natürlich auch hier. Ob Sie auf einem Gas-, Elektro- oder Induktionsherd kochen, die richtigen Töpfe für Hobbyköche finden Sie in unserem DER FEINSCHMECKER Gourmet-Shop. Damit die Auswahl etwas leichter fällt, sollten Sie sich vorher ein paar Gedanken machen, welcher Topf für Sie am besten ist.

Edelstahl, Aluminium oder Kupfer

Ein großer Vorteil von Edelstahltöpfen ist ihre Robustheit. Das Material macht Kochgeschirr nahezu unzerstörbar, aber eben auch schwer. Eine leichtere Alternative bieten Aluminiumtöpfe. Mit einer entsprechenden Beschichtung verhindern sie das Anbrennen der Speisen und Erleichtern die Reinigung. Großer Vorteil für Nickelallergiker: beim Kochen mit Aluminiumtöpfen wird kein Nickel an die Speisen abgegeben.
Das induktionsgeeignete 3-teilige Kochtopfset VARIO CLICK INDUCTION von BERNDES vereint die Vorteile beider Materialien und garantiert damit höchsten Kochspaß. 
Profiköche schwören auf Kupfer als Material für ihre Töpfe und Pfannen. Das Material gewährleistet die höchste Wärmeleitfähigkeit und verkürzt dadurch die Garzeiten enorm. Das schont die Speisen und auch Ihren Geldbeutel. Eine große Auswahl an Kupfergeschirr finden Sie in unserem DER FEINSCHMECKER Gourmet-Shop.

Energiesparend kochen

Mit ein paar einfachen Regeln sparen Sie beim Kochen ganz leicht Energie ohne auf Spaß verzichten zu müssen. 
Wählen Sie den richtigen Topf für Ihr Gericht! Ein Risottotopf z.B. ist darauf optimiert, das Risotto beim Kochen nicht anbrennen zu lassen und auf Idealtemperatur zu halten. Gleiches gilt für Pasta-, Spargel- und Saucentöpfe. Generell gilt: wählen Sie immer möglichst den kleinsten Topf, um Energie zu sparen. Elektroherdbesitzer sollten die Platten rechtzeitig herunterschalten, um die restliche Wärme nutzen zu können.