0 0

Hermann Hesse. Piktors Verwandlungen. Ein Liebesmärchen.

Insel-Bücherei 1502, Berlin 2021.

12 x 18 cm, 90 S., mit Abb., geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1293850
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


»Piktors Verwandlungen« ist eine der schönsten Liebesgeschichten Hermann Hesses, ein heiteres Märchen, das von der Überwindung der Einsamkeit und der Erlösung durch die Liebe erzählt. Im Herbst 1922 hat er es für seine spätere Frau Ruth Wenger verfasst und mit aquarellierten Federzeichnungen versehen. Die Piktor-Geschichte »ist auf dem Höhepunkt ihrer beider Liebe entstanden und zeigt etwas von den Hoffnungen, die Hesse in dieser Lebensphase hatte« (Volker Michels). Diese Ausgabe reproduziert die Originalhandschrift, welche Hesse Ruth Wenger geschenkt hat. Der Wortlaut des Märchens wird anschließend im Druck wiederholt.