0 0

Weiche Karamellbonbons mit gesalzener Butter.

Bretonische Spezialität.

(99,80 Euro / kg). 50 g, Schachtel Ø 7 cm, Höhe 4 cm.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1439251
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Produkte der kleinen bretonischen Manufaktur La Maison d’Armorine werden nicht umsonst »Meilleur bonbon de France«, die besten Süßigkeiten Frankreichs genannt. Bereits in dritter Generation stellt die Familie Audebert die Köstlichkeiten in Quiberon her. Bekannt wurden sie mit den »Les Niniches«, den heute berühmtesten Lutschern Frankreichs: gesalzenes Butterkaramell, ergänzt mit einer Vielzahl an Fruchtaromen. Inzwischen führt der Enkel Alain Audebert das Unternehmen und setzt die Arbeit seiner Großeltern mit großer Leidenschaft fort. Seine »Caramels tendres au beurre salé« sind wahre Gourmet-Köstlichkeiten. Weicher Karamell aus Butter, Milch, frischer Sahne, Rohrzucker und dem typischen Guérande-Salz, nach alter Tradition in Handarbeit im Kupferkessel hergestellt. Einmal gekostet, ist man ihnen verfallen. Mit der nostalgisch gestalteten Spanholzdose eignen sie sich auch perfekt als Geschenk.
»Swedish Premium Liquorice Sweet«, ...
2,90 €
Knusprig weich, mit feinem Butteraroma.
3,99 €
Prämierte Spezialität aus Apulien.
24,90 €
Suppe mit echten Nordseekrabben.
9,90 €
Basissauce französischer Spitzenköche.
7,90 €
Prämierte Spezialität aus Apulien.
24,90 €