0 0

Die Bautischlerei.

Von F. A. Büchner. Hamburg 2021.

14 x 21,5 cm, 224 S., mit zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1249347
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ein Zeitbild der traditionellen Handwerkskunst. Wer es mit alter Gebäudesubstanz zu tun bekommt, muss sich zwangsläufig mit der Handwerksarbeit vergangener Zeiten auseinandersetzen. Dieses Buch ermöglicht den Zugriff auf traditionelles Fachwissen. Das Werk gibt einen umfassenden Überblick über die Standards der Bautischlerei um 1920 und ist ein unentbehrlicher Ratgeber für Pflege und Instandsetzung älterer Gebäude. Es ist von einem Praktiker für Praktiker geschrieben worden. Daher umfasst es nicht nur alle gängigen Techniken der Holzbearbeitung, sondern auch das Maßnehmen und Zuschneiden sowie die Praxis geometrischer Konstruktionen. Typische Elemente wie Fenster und Fensterläden, Türen, Treppen, Fußböden, Decken- und Wandverkleidungen werden ebenso ausführlich dargestellt wie Schaufenster, Ladeneinrichtungen, Warenaufzüge und Heizkörperverkleidungen. Selbst der Sarg, das letzte Haus, gehört zum Metier der Bautischlerei und bekommt einen eigenen Abschnitt.