Neuhaus - The Neuhaus History Collection LIMITED, 400g

Art. Nr.: 57-1051
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! Lieferzeit: 1 - 3 Tage

Ein exklusives und unglaublich leckeres Geschenk - nur für kurze Zeit!

Inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 100,00 €/kg
Die luxuriöse Geschenkschachtel erzählt die Geschichte von Neuhaus anhand von 28 legendären Pralinen (aus Vollmilch, Zartbitter und weißer Schokolade, die mit Nougat, Gianduja oder Ganache gefüllt sind). 

Jean Neuhaus, Erfinder der Praline- Seine Geschichte beginnt 1857- Weil Schokolade damals für ihre Nährstoff- und Energiewerte geschätzt wird, umhüllt Apotheker Neuhaus seine Präparate mit Schokolade, die außerdem den bitteren Geschmack versüßt. Neben Pillen und Dragees mit Schokoladenüberzug stellen Jean Neuhaus und Sohn Frédéric auch mit Vanille gefüllte Schokoladenbonbons her. Weil das Konfekt sich stets besser verkauft, gründen Vater und Sohn 1895 die Confiserie et Chocolaterie Neuhaus-Perrin. 

Nachdem Jean Neuhaus Jr. die Schokoladenmanufaktur des Seniors übernommen hatte, kreierte er 1912 die Praline: eine mundgerechte Delikatesse mit einer feinen Schokoladenhülle. 1915 entwarf Gattin Louise Agostini den sogenannten Ballotin, teils Schachtel, teils Schatulle in der die belgischen Pralinen wie Kostbarkeiten verpackt werden. Von Anfang an sind die Initiativen des Schokoladenkonditormeisters vom Erfolg gekrönt.  

Seit 2000 ist Neuhaus auch offizieller Hoflieferant in Belgien, eine Anerkennung für die Leidenschaft und Perfektion, die seinem Erfolg zugrunde liegen. 

Denn eine Praline ist, ganz im Sinne ihres Erfinders, ein "Mundvoll" Schokolade, nach jedermanns Geschmack und Gusto.
Herkunftsland Belgien
Art des Lebensmittels Pralinen
Nettofüllmenge 0,4 kg
Lebensmittelunternehmen Neuhaus, 2 postweg, 1602 Vlezenbeek, Belgium
Alkohol Vol. % Alkohol frei
Erzeuger Neuhaus

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g/ml



Energie kj 2201 kj
Energie kcal 526 kcal
Fett 33,46 g
gesättigte Fettsäuren 17,45 g
Kohlenhydrate 49 g
davon Zucker 45,87 g
Salz 0,1 g
Ballaststoffe 5,51 g