Der Feinschmecker OLIO-Award: Sieger-Olivenöle-Set aus allen 3 Kategorien, 3 Fl. à 0,5l

Art. Nr.: OL1820
Sofort lieferbar. Lieferzeit: 1 - 3 Tage

OLIO-Award-Siegeröle aus den drei Kategorien zum Sonderpreis

UVP 64,70 €

Inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 39,33 €/l
Der Feinschmecker testet schon im 16. Jahr Olivenöle aus aller Welt und noch immer versetzen uns der Duft und Geschmack der neuen Pressungen in eine Art Aromenrausch.
Olio olé – ein Stück Brot, ein tolles Öl darauf, das ist ein Genuss... und ein Glücksgefühl für Nase und Gaumen. Sehr gute Olivenöle sind in der Masse des unüberschaubaren Angebots nach wie vor schwer zu finden – darum läßt DER FEINSCHMECKER jedes Jahr, mit einem europaweit einzigartigen Aufwand, über 700 Olivenöle aus aller Welt durch Experten verkosten, um die besten herauszukristallisieren.

In diesem Set sind 2x 1. Platz der Kategorien „leicht fruchtig“, „intensiv fruchtig“ und 1x 2. Platz der Kategorie mittel fruchtig“ enthalten:
  • 1979 - Das Jahr Eins für Marina und Michele Di Gaetano, die 1978 dem Mailänder Stadtleben den Rücken kehrten und bei Castagneto Carducci ihren ersten Olivenhain kauften. Heute, vier Jahrzehnte, 25 Hektar Land mit 8000 Olivenbäumen und ein halbes Dutzend unserer Auszeichnungen später, heißt es für die Söhne Paolo und Simone wieder: Siegertreppchen, ganz oben! Das aktuelle „1979“ (Frantoio und Moraiolo) duftet – blühende Landschaften! – zart grasig, nach unreifen Tomaten, Artischocken und Rauke, am Gaumen belebend frisch, mit köstlichen Bitternoten und graziler Schärfe. Ideal zu einer Kalbsleber (ganz gleich ob alla veneziana oder Berliner Art).

  • Apuliens Referenz in Sachen Öl ist zurück. Und wie! Das „Tenuta Arcamone“ mit dem Saverio und Grazia De Carlo, samt ihren Kindern Marina und Francesco nebst Schwiegersohn Arturo 2016 den OLIO-Award für das beste mittelfruchtige Öl gewannen, strahlt in 2018 Jahr möglicherweise noch heller, noch verführerischer als zuvor: Ein perfekt angestimmter Coratina-Kracher, mit Noten von frisch geschnittenem Gras, Agrumen, grüner Banane, grünen Äpfeln und Birnen, am Gaumen kräutersatt (Zitronenthymian, Salbei, Eukalyptus) mit glockenhellem Mandel- und Artischockenbitter und einem tiefenscharfen, grünpfeffrig-chiligetöntem Finish, das minutenlang nachhallt. Perfekt zu handfesteren Rustikalitäten wie Wildschwein in dolceforte, einer à point gegarten Hirschleber oder einem mit Honig glasierten Wildkaninchen vom Grill.

  • Villa Pontina DOP Colline Pontine 
    Schwer zu entscheiden, was uns besser gefällt: Die pittoreske Tenuta Villa Pontina zu Füßen der Monti Lepini in der Region Latium, mit hinreißendem Blick bis zu den Pontinischen Inseln oder „Kräutergarten! Tomaten! Tiefe!“, das sortenreine Itrana, das von den Früchten der 1400 Bäume der Tenuta stammt. Die Entscheidung für Lorbeerkranz, Podium und OLIO-Award ist Gaumen- und Ehrensache. Das im Duft ausnehmend komplexe Öl (reife Tomaten, Tomatenlaub, Zitronenthymian, noch grüne Banane), wuchert am Gaumen mit ungemein „kräftigem“ Grün, einem muskulösem Bitter und ausgeprägter piccantezza („scharf, scharf“). Soviel Saft und Kraft verlangt nach aromatisch standfesten, sogar breitbeinigen Sparringspartnern. Unser Tipp: gegrilltes Secreto vom Ibérico-Schwein oder Pizzoccheri (Pasta in Tagliatelleform aus Buchweizenmehl) mit Mangold oder Stängelkohl und Bündnerfleisch.

Hinweis: Informationen zu den Inhaltsstoffen der einzelnen Öle finden Sie im Einzelartikel. 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Trennliniensymbol