Der Feinschmecker OLIO-Award 2018 - Sieger-Olivenöle - Set "intensiv fruchtig"

Art. Nr.: OL1813
Sofort lieferbar. Lieferzeit: 1 - 3 Tage

Unsere OLIO Award Sieger-Olivenöle der Kategorie "intensiv-fruchtig" alle in einem Set

UVP 72,70 €

Inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 43,33 €/l
Der Feinschmecker testet nun schon im 16. Jahr Olivenöle aus aller Welt und noch immer versetzen uns Duft und Geschmack der neuen Pressungen in eine Art Aromenrausch.
Olio olé – ein Stück Brot, ein tolles Öl darauf, das ist eine Delikatesse, ein Frischekick für Nase und Gaumen! Sehr gute Olivenöle sind im Gewimmel des unüberschaubaren Angebots nach wie vor schwer zu finden – darum betreibt DER FEINSCHMECKER dieses Jahr wieder einen europaweit einzigartigen Aufwand und verkostet über 600 Proben aus aller Welt.

Die Besten in den Kategorien „leicht-fruchtig“, „mittelfruchtig“ und „intensiv fruchtig“ zeichnen wir mit einem OLIO-Award aus.


Im OLIO-Award Sieger-Öle Set "intensiv-fruchtig" enthalten:

  • Tenuta Arcamone  - Apuliens Referenz in Sachen Öl ist zurück! Und wie! Das „Tenuta Arcamone“ mit dem Saverio und Grazia De Carlo samt ihren Kindern Marina und Francesco nebst Schwiegersohn Arturo 2016 den OLIO-Award für das beste mittelfruchtige Öl gewannen, strahlt in diesem Jahr möglicherweise noch heller, noch verführerischer als zuvor: Ein perfekt angestimmter Coratina-Kracher mit Noten von frisch geschnittenem Gras, Agrumen, grüner Banane, grünen Äpfeln und Birnen, am Gaumen kräutersatt (Zitronenthymian, Salbei, Eukalyptus) mit glockenhellem Mandel- und Artischockenbitter und einem tiefenscharfen, grünpfeffrig-chiligetöntem Finish, das minutenlang nachhallt. Perfekt zu handfesteren Rustikalitäten wie Wildschwein in dolceforte, einer a point gegarten Hirschleber oder einem mit Honig glasierten Wildkaninchen vom Grill.

  • Crognalegno - An den Ausläufern des mächtigen Majella-Massivs, als Anrainer des „Parco nazionale della Majella“, eines Naturparks in den Abruzzen, mit ungewöhnlich reicher Flora und Fauna, bewirtschaftet Tommaso Masciantonio 14 Hektar Olivenhaine mit gut 5000 Bäumen. Seit Jahren finden sich seine Öle in unseren Bestenlisten wieder, das „Crognalegno“ (aus der gleichnamigen autochthonen Sorte) allerdings feiert in diesem Jahr mit einem OLIO-Award – bravo, bravissimo! – seine Premiere: Dieser „Neuling“ begeistert mit Noten von Artischocken, grünen bis reifen Mandeln und grüner Banane, moderatem Bitter und einer prononcierteren, fast vehementen Schärfe. Hier geht so Einiges: Wir kombinieren dieses hinreißende Öl mit einem Salat von rohen Pilzen, geben involtini vom Schwertfisch den letzten Schliff oder reinterpretieren den klassischen Tafelspitz (der Kren wird hier mehr als nur aufgepeppt).

  • Extra Virgin Olive Oil Picual - Welcome back! Unter den OLIO-Award-Gewinnern, wohlgemerkt! Denn die Öle von Juan de Dios Garcia Molina sind seit ihrem ersten Auftritt bei uns – ohne Unterbrechung! – immer unter den Besten vertreten gewesen. Aber dieses Picual … ist schon wieder Champions League, ein Öl vom Allerfeinsten, das mit einer „wilden“ Mischung von grasig-tomatigen Noten, Thymian, Salbei und Kamille, Artischocke, Feldsalat, Birne und Kiwi beeindruckt. Am Gaumen spielt es sich auch ganz locker in die Hall of Fame: schöne, dabei moderate Bitternoten und eine fast schon aromatisch-exotische Schärfe (Kampot-Pfeffer, rosa Pfeffer, ein Hauch Lemon Drop-Chili). Läuft in der Küche als gewisses Etwas zur klassischen Bouillabaisse oder, weniger klassisch zu confiertem Pulpo mit Blutwurst und geröstetem Pumpernickel zu Höchstform auf.

Art des Lebensmittels Olivenöl
Herkunft Italien, Spanien
Nettofüllmenge 1.5l
Erzeuger Verschiedene

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Trennliniensymbol