Probierpaket „Alte Wutz“-Rückensteaks und Secreto, dry-ge-aged, ca. 2.25kg

Art. Nr.: FLMHB4000
Sofort lieferbar. Lieferzeit: 1 - 3 Tage
tipp Frischeversand
Hinweis: Dieser Artikel wird direkt vom Produzenten versendet - Sie erhalten diesen Artikel in einer separaten Lieferung.

Saftiges Schweinefleisch vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein - Da tanzen die Geschmacksnerven vor Freude!

UVP 89,00 €

Inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 38,18 €/kg
Von Seminaren über einen Partyservice und Grillkurse für Frauen bis hin zum Fleischversand bietet die Metzgerei Barth eine Vielzahl an Angeboten, die ein jedes Fleischliebhaber-Herz höher schlagen lassen. In seinem eigenen Blog auf der Homepage teilt der Metzgereiinhaber seinen begeisterten Kunden Neuigkeiten, Veränderungen und sonstige interessante Informationen mit. Schnell merkt man, dass die Metzgerei Barth nicht einfach nur ein gewöhnlicher Fleischlieferant ist, sondern mit innovativem Denken und außergewöhnlichen Ideen aus der Menge heraussticht. Zu den Highlights des Kleinunternehmens zählen unter anderem die „dry aged“-Produkte. Hierbei handelt es sich um knochengereiftes Fleisch vom Rind oder Schwein. Als besonders schmackhaft gilt die "alte Wutz". Auch auf das Kachelfleisch & Secreto vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein ist die Metzgerei stolz.  

Namensgebend für das Schwäbisch-Hällische Landschwein ist sein Verbreitungsgebiet. Die Hausschweinrasse ist vorwiegend im Nordosten Baden-Württembergs zu finden. Insbesondere im Landkreis Schwäbisch Hall liegt ihr Verbreitungsschwerpunkt. Die Tiere fallen durch ihre außergewöhnliche Pigmentierung auf. Während der Kopf, der Hals und die Hinterbeine schwarz sind, ist der Rest des Körpers hell. Anfang des 19. Jahrhunderts ist das Schwäbisch-Hällische Schwein aus einer Kreuzung einheimischer Rassen mit dem durch König Wilhelm I. eingeführten chinesischen Maskenschwein hervorgegangen. Bis 1940 wurde im Landkreis Schwäbisch Hall beinahe ausschließlich das Schwäbisch-Hällische Landschwein gehalten. Die exzellente Fleischqualität machte die Zucht des Tieres so attraktiv. Da die Verbraucher allerdings im Laufe der Zeit vermehrt nach mageren Fleischsorten verlangten, ging die Zucht des Schwäbisch-Hällischen Landschweins drastisch zurück, sodass das Tier vorerst als ausgestorben galt. 1984 wurde der Zuchtbetrieb wieder aufgenommen und das hochwertige Fleisch für seinen leckeren Geschmack geschätzt. Seither gilt das Schweinefleisch in der Metzgerei Barth als beinahe beliebteste Fleischsorte und wird von seinen Konsumenten als besonderer Gaumenschmaus genossen, den eine sensationelle Saftigkeit auszeichnet. 

Unter Kälte und Trockenheit, die die Metzgerei mit Hilfe von Salzblöcken und ausreichend Luftbewegung erreicht, reifen die Kotelettstränge von Schwäbisch-Hällischen Landschweinen. Nach mindestens vier Wochen werden sie dann in handliche ca. 4 cm dicke Stücke gesägt und mit Knochen gegrillt. Probieren Sie das Qualitätsfleisch von der Metzgerei Barth und lassen sich vom natürlichen Geschmack des Fleisches überzeugen!

Das Probierpaket enthält: 

  • 3 x „Alte Wutz“-Rückensteaks (je ca. 400g)  
  • 1 x Secreto (Fleischzuschnitt aus dem Bereich zwischen Paletilla und Panceta, also zwischen Schulter und Lendenspeck), ebenfalls vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein (ca. 1050g)
Herkunftsland Deutschland
Art des Lebensmittels Fleisch
Lebensmittelunternehmen Metzgerei Heiko Brath, Klauprechtstraße 25, 76137 Karlsruhe
Nettofüllmenge 1,2 kg Kotelett und 1,05 kg Secreto
Zutaten Fleisch
Erzeuger Metzgermeister Heiko Brath

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Trennliniensymbol