0 0

Delfter Tasse »Fische«.

In der Tradition des Delfter Blaus.

Ø 8,5 cm, 9,5 cm, 300 ml, Porzellan, teils vergoldet, Reinigung von Hand.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1501844
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Rundherum »schwimmen« blaue Fische auf diesem edlen Becher mit vergoldetem Henkel. Die Tasse wurde in der Tradition des berühmten blau-weißen Dekors der Delfter Keramikmaler von einer ebenfalls in den Niederlanden ansässigen Manufaktur entworfen. Zu den bis heute beliebten Mustern und Motiven der Delfter Töpfermaler kam es so: Teures Porzellan aus China, häufig in Blau-Weiß gestaltet, war natürlich nicht für jeden erschwinglich. Da kamen die Delfter Keramikhersteller, von denen es damals über 30 Betriebe gab, Ende des 16. Jahrhunderts auf die Idee, eine günstigere Variante solch hübschen Geschirrs herzustellen. Und so wurde das »Delfter Blau« schnell berühmt und gehörte über 100 Jahre (ca. 1650 bis 1750) zu den Klassikern in vielen Haushalten. Unter anderem stellten die Handwerker Geschirr aus Steingut her, Vasen, Krüge, aber auch Kacheln für Öfen und Wände. Auch bei uns im Shop finden Sie zahlreiche Produkte im Delfter Dekor; sehen Sie sich gerne danach um.
Nach dem Gemälde »Großer Mohn (rot, ...
19,95 €
Ein Schwalbenschwanz dekoriert diesen ...
19,95 €
In den Niederlanden entworfen.
19,95 €
Farbglashütte Lauscha.
14,95 €
Für kleine Köstlichkeiten und zur ...
39,95 €
Design aus den Niederlanden.
19,95 €