0 0

Alexander von Humboldt. Memo mit seinen 36 schönsten Naturillustrationen.

Leipzig 2021.

11,5 x 6 x 6 cm. Box mit 72 farb. Karten u. Leporello.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1301551
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Alexander von Humboldt (1769-1859) war der jüngere Bruder von Wilhelm von Humboldt und hatte ein weit über Europa hinausreichendes Wirkungsfeld. Mit Wissensdurst und ohne Rücksicht auf Gefahr für Leib und Leben unternahm er mehrjährige Forschungsreisen in die Dschungel und Gebirge Lateinamerikas, in die USA sowie nach Zentralasien. Seine Spuren finden sich heute in aller Welt, denn nach niemandem ist mehr benannt worden. Der Humboldtstrom, Berge und Städte, Mondkrater, selbst Pinguine und Kakteen und auch das neu eröffnete Humboldt-Forum in Berlin tragen seinen Namen. Für Humboldt, den abenteuerlustigen Wissenschaftler und letzten Universalgelehrten der Geschichte, gab es keine scharfe Trennung zwischen den Disziplinen. Er beschäftigte sich mit Botanik, Geografie, Klima- und Wetterforschung, Mineralogie und Ökonomie und wollte die Welt in ihrer Gesamtheit erfahren und ergründen. Heute gilt als ein Pionier des ökologischen Denkens für den die Einsicht galt: »Alles ist Wechselwirkung«. In seinem Gesamtwerk wollte er das Wissen von der Welt zusammenfassen. Wissbegierige und Naturfreunde können nun sein umfangreiches Werk in 36 kleinen Kärtchen mit wunderschönen Illustrationen als Gedächtnisspiel neu aufdecken. (Text dt., engl.)
Berlin 2020.
Statt geb. Originalausgabe 19,00 €
als Taschenbuch** 10,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Jun’ichiro Tanizaki. Illustriert ...
18,00 €
Handgefertigt in Irland.
119,00 €
Mit Original-Zwitschern heimischer ...
129,00 €
Für das Wohnzimmer, den Garten, Balkon ...
39,99 €